Neueste Nachrichten

19.05.2022: Feierlichkeiten in Punta Brava haben begonnen (Puertodelacruz.es)

18.05.2022: Straßensanierungen im Bereich La Paz haben begonnen (Puertodelacruz.es)

17.05.2022: Sanierung der Markthalle geht weiter: 150.000 Euro für Sanierung des Vorplatzes (Puertodelacruz.es)

15.05.2022: Straßen in Puerto werden barrierefreier (Radio Europa)

Alle News findet ihr hier.

Aktuelle Entwicklungen in Kürze:

In Puerto geht es mit dem Tourismus wieder aufwärts:  Nachdem so gut wie alle corona-bedingten Einschränkungen beendet wurden und seit dem 20. April die Maskenpflicht in Innenräumen aufgehoben wurde, gibt es jetzt erfreuliches von den Urlauberzahlen zu berichten: In der Osterwoche waren die Hotels im Norden Teneriffas zu knapp 80% ausgelastet (Quelle). Damit wurden die Prognosen, die der Hotelverband für die Feiertage gemacht hatte, sogar übertroffen. Allerdings liegen die Werte von rund 20% unter dem Vor-Krisen-Jahr 2019.

Zwar gelten in Spanien quasi keine Corona-Maßnahmen mehr, aber Einreisende aus Deutschland müssen dennoch einige Dinge beachten, denn Deutschland ist nach wie vor als Hochrisikogebiet eingestuft. Seit April gelten neue Einreise-Regelungen für Spanien und die Kanaren. Die Nutzung der SpTH-Webseite bzw. App ist nicht mehr für alle Reisenden zwingend vorgeschrieben. Mehr dazu hier.

Auf den Kanaren gelten seit dem 28. März neue Corona-Warnstufen. Insgesamt gibt es jetzt 5 Stufen, Teneriffa liegt seit längerem auf der niedrigsten Stufe 1, diese Einstufung wurde am 19.5. erneut bestätigt (Quelle). Allerdings steigen seit mehreren Wochen die Corona-Zahlen bei den Über-60-Jährigen wieder an. Corona-Inzidenzen für die Gesamtbevölkerung werden seit mehreren Wochen nicht mehr erhoben. Unabhängig von der Warnstufe gelten seit dem 26.3.22 für alle Inseln so gut wie keine corona-bedingten Beschränkungen mehr.

Blick auf Puerto de la Cruz und einen Teil des Orotava-Tals.

Die Corona-Situation auf den Inseln bleibt relativ entspannt: Die Belegungen der Krankenhäuser und vor allem der Intensivstationen sind auf einem niedrigen Niveau, nur 3,6% der Intensiv-Betten sind zurzeit belegt. Inzidenzen werden nur noch für Personen über 60 Jahre ausgewiesen, hier sind die Werte erneut leicht gestiegen.

Die aktuelle Covid-19-Lage auf den Kanaren, Teneriffa und in Puerto de la Cruz 

  • Personen mit Corona auf Intensivstationen: 11 – stagniert seit einigen Wochen auf niedrigem Niveau
  • Personen mit Corona im Krankenhaus: 250 – schwankende Werte, im Schnitt stagnierend

Stand der Daten: 16.05.22, Quelle

Hinweis: Die Regierung der Kanarischen Inseln veröffentlich seit Anfang April keine detaillierten Informationen mehr zu Corona-Infektionen von Personen unter 60 Jahren oder Gesamt-Inzidenzen. Daher ist die Datenlage aktuell eingeschränkt.

Seit dem 26. März gelten auf den Kanaren so gut wie keine Corona-Beschränkungen mehr. Die Maskenpflicht in Innenräumen wurde am 20. April aufgehoben, sie gilt nur noch in öffentlichen Verkehrsmitteln, Krankenhäusern und Pflegeheimen (Quelle). Die Beschränkungen werden allerdings nicht grundsätzlich abgeschafft, sondern zunächst nur ausgesetzt. Am 30. April soll die Lage neu bewertet werden (Quelle).

Zudem lockert Spanien die Regeln für Corona-Infizierte: Im Fall von asymptomatischen Infektionen oder bei leichtem Krankheitsverlauf müssen sich die Menschen nicht mehr isolieren. Es ist auch keine Quarantäne für Kontaktpersonen mehr vorgeschrieben.

Somit dürfen sich wieder mehr als 12 Personen treffen, die nicht zusammenleben. Es gibt keine Beschränkungen der Öffnungszeiten mehr, zudem sind in Außen- und Innenbereichen 100% der möglichen Besucherkapazität erlaubt. Tanzen in Bars und Discotheken ist wieder gestattet. Auch größere Feiern wie etwa Fiestas können wieder gefeiert werden. 

Die Avenida de Colon am Hotel Valle Mar: So gut wie alle Hotels und Restaurants in Puerto haben wieder geöffnet.

Einordnung und Interpretation der Corona-Entwicklung 

Hinweis: Achtung, ich bin kein Wissenschaftler. Diese Schlussfolgerungen beruhen auf der Auswertung diverser Indikatoren und der Interpretation seriöser Nachrichtenquellen! Stand dieses Absatzes: 01.04.2022.

Das Vorgehen in Spanien und auf den Kanaren, wo quasi alle Corona-Regeln aufgehoben wurden und nun noch über die baldige Abschaffung der Maskenpflicht in Innenräumen diskutiert wird, ist nicht ohne Risiko. Denn Corona ist auch in Spanien nicht von heute auf morgen verschwunden. Aber auf der anderen Seite haben die spanische Regierung und auch die Regionalregierungen – manchmal korrigiert durch die Gerichte – in den letzten Monaten mit ihrer pragmatischen Vorgehensweise und der schrittweisen Aufhebung bzw. Abmilderung der Corona-Regeln viel richtig gemacht. 

Es wird schon lange sehr genau geschaut, wie sich die Lage in den Krankenhäusern und vor allem den Intensiv-Stationen entwickelt. Und bei dieser Entwicklung zeichnet sich seit Monaten eine Entspannung ab. Zusammen mit einer hohen Impfquote in weiten Teilen der spanischen Bevölkerung rechtfertig diese Entwicklung ein Aufrechterhalten der strikten Coronabeschränkungen schlichtweg nicht mehr. 

Somit geht die Regierung zwar ein gewisses Risiko ein – aber dies tut sie mit Augenmaß. Nicht ohne Grund sind die Beschränkungen noch nicht komplett abgeschafft worden – sie wurden nur bis Ende April ausgesetzt. Dann wird die Lage neu bewertet. Alles in allem erscheint dieses Vorgehen absolut sinnvoll, auch um die Akzeptanz für politische Entscheidungen rund um die Pandemie in der Bevölkerung zu erhalten.

Es sieht es so aus, dass sich in Spanien und auf den Kanaren diese Strategie auszahlt. Und aktuell gibt es auch keine Anhaltspunkte, die darauf hindeuten, dass sich dies in der nächsten Zeit ändert.

Die Details zur Einreise nach Teneriffa

Deutschland als Ganzes gilt in Spanien seit dem 23. August 2021 als Corona-Risikogebiet. Daher müssen Urlauber, die aus Deutschland kommen, einen negativen Corona-Test bzw. einen Impf- oder Genesenen-Nachweis direkt bei der Einreise vorlegen. 

Neue Einreiseregeln seit April 2022:

  • Alle Urlauber ab 12 Jahren müssen einen der folgenden Nachweise inkl. QR-Code mitführen – digital oder auf Papier:
    • Impfzertifikat (Gültigkeit beachten!)
    • Negatives Testzertifikat (PCR-Test max. 72 Stunden alt, Antigentest max. 24 Stunden alt)
    • Genesenenzertifikat (max. 180 Tage alt)
  • Urlauber, die mit einem solchen Zertifikat einreisen, folgen am Flughafen der Ausschilderung des oranges Weges
  • Die Zertifikate müssen den Vor- und Nachnamen der jeweiligen Person, das Datum der letzten Impfung bzw. das Datum der Probenentnahme (vom negativen Corona-Test oder beim ersten positiven Test bei Genesenen) sowie die Art des Impfstoffs oder des Tests enthalten.
  • Auf der SpTH-Website (Link) kann überprüft werden, ob die eigenen Zertifikate akzeptiert werden.
     
  • Personen, die über kein digitales Zertifikat verfügen, müssen auf der Website der Gesundheitsbehörden manuell das SpTH-Formular (Link) mit Informationen zu ihrem Corona-Status ausfüllen. Alternativ kann die SpTH-App genutzt werden (Link Android; Link Apple iOS). Nach Eingabe der Daten generiert das System einen QR-Code, der in der App erscheint bzw. per E-Mail zugesendet wird.
  • Urlauber, die mit dem SpTH-Formular einreisen, folgen am Flughafen den Ausschilderungen des blauen Weges.

Quelle

Weitere Regelungen:

  • Die allgemeine Corona-Versicherung der Kanarischen Inseln wurde Anfang März 2022 ausgesetzt. Sie regelte unter anderem, dass positiv getestete Personen auf den Inseln medizinische Versorgung erhielten und kam auch für ggf. zusätzlich anfallende Kosten, die durch Unterbringung und Flug-Umbuchungen entstehen, auf.
  • Im Fall eines positiven Testergebnisses in Deutschland darf die Reise nicht angetreten werden.
  • Auf der Tourismus-Webseite der Kanaren gibt es weitere aktuelle Infos.

Wo kann man in Puerto de la Cruz einen Corona-Test machen?

Eine Voranmeldung ist jeweils notwendig.

Über den Online-Dienstleister „Klarity“ ist es zudem möglich, zuhause, im Hotel oder der Ferienwohnung selbst einen Covid 19-Antigen-Test durchzuführen, diesen per Video zu dokumentieren und zusammen mit einem Ausweisdokument hochzuladen. Der Antigen-Test kann selbst in einer Apotheke gekauft oder aus Deutschland mitgebracht werden. Das Ganze klappt völlig problemlos, das Testzertifikat kommt kurze Zeit später per E-Mail. Kosten: ab 11,50 Euro mit eigenem Test-Kit. Tipp aus eigener Erfahrung: Besser nicht die fehleranfällige Smartphone-App nutzen, sondern die Web-App über den Browser. Eine Online-Registrierung ist notwendig.

Was muss darüber hinaus von Teneriffa-Touristen beachtet werden?

Am Flughafen werden alle Reisenden bereits seit längerem einer Gesundheitskontrolle unterzogen, dabei wird durch Kamerasysteme kontaktlos Fieber gemessen. Übersteigt die Körpertemperatur 37,5 Grad, wird eine weitere Messung durchgeführt und die Person auf Corona-Symptome untersucht. Werden weitere Symptome festgestellt, wird ein Covid-19-Test (PCR) durchgeführt. Ist dieser positiv, wird die Person samt ggf. mitreisender Angehöriger in eine spezielle Quarantäne-Unterkunft gebracht. Werden hingegen keine weiteren Symptome festgestellt, kann die Person einreisen. 

Kontrollen am Flughafen Teneriffa Süd. Im Hintergrund sind die Wärmebildkameras zu sehen.

Die Kontrollen am Flughafen – Scan des QR-Codes und Messung der Temperatur – laufen durchaus zügig direkt nach dem Verlassen des Flugzeugs ab.

Regeln und Vorschriften bei der Rückreise nach Deutschland

Seit dem 20. Februar gelten ganz Spanien und damit auch die Kanaren nicht mehr als Hochrisikogebiet. Bei der Rückkehr nach Deutschland gilt allerdings weiterhin die 3G-Regel: Alle Personen ab 12 Jahren müssen über einen Impf- oder Genesenen-Nachweis oder über einen aktuellen negativen Corona-Test (PCR oder Antigen, max. 48 Stunden alt) verfügen. Die Einreise muss seit dem 20. Februar nicht mehr digital angemeldet werden, zudem gelten keine Quarantäne-Auflagen mehr.

Die Corona-Tests für Ungeimpfte und Ungenesene können vor dem Antritt der Rückreise auf Teneriffa durchgeführt werden – weiter oben auf dieser Seite findet ihr Adressen von Testcentern in Puerto de la Cruz.

Hotel-Wiedereröffnungen in Puerto de la Cruz

Die allermeisten Hotels in Puerto haben geöffnet. Eine der letzten „großen“ Wiedereröffnungen war das Hotel Botánico, das seit Anfang September 2021 wieder Gäste empfängt.

Der Ferienpark Eden in Puerto de la Cruz hat nach längerer Schließung Anfang Juni wieder eröffnet.

Die folgende Übersicht von ausgewählten Unterkünften zeigt den Stand der geplanten Hotel-Wiedereröffnungen in Puerto de la Cruz (Stand 01.05.2022, Quelle: eigene Webseiten und Social Media-Präsenzen der Hotels bzw. Hotelketten. Kein Anspruch auf Vollständigkeit!):

Eröffnung im Mai 2022 oder später

  • Silken Saaj Maar (ehemals Hotel San Telmo, zurzeit wegen Komplettrenovierung geschlossen, Wiedereröffnung ist für Oktober 2022 geplant)
  • Hotel Atlantic Hills (ehemals Hotel Miramar, wird nach längerer Schließung zurzeit komplett umgebaut, Wiedereröffnung ist für Ende 2022 geplant)

Wiedereröffnungen von Parks und Freizeiteinrichtungen auf Teneriffa

Einige der Freizeiteinrichtungen und Touristen-Ausflugsziele haben corona-bedingt geschlossen. Welche geöffnet haben und wie die Planungen der anderen Parks aussehen, erfahrt ihr hier (Stand 01.05.2022):

Infos und Nachrichten aus Puerto de la Cruz

Neueste Nachrichten

19.05.2022: Feierlichkeiten in Punta Brava haben begonnen (Puertodelacruz.es)

18.05.2022: Straßensanierungen im Bereich La Paz haben begonnen (Puertodelacruz.es)

17.05.2022: Sanierung der Markthalle geht weiter: 150.000 Euro für Sanierung des Vorplatzes (Puertodelacruz.es)

15.05.2022: Straßen in Puerto werden barrierefreier (Radio Europa)

Weitere Nachrichten aus 2022

12.05.2022: Dieses Jahr keine blauen Flaggen für Playa Jardín und Playa San Telmo (Diario de Avisos)

09.05.2022: Großer Zulauf beim Mueca-Festival (Radio Europa)

06.05.2022: Wahl zur „Miss Grand Spain“ findet 2o23 in Puerto de la Cruz statt (Puertodelacruz.es)

06.05.2022: Konzession für Meeresschwimmbad Lago Martiánez um 15 Jahre verlängert (Radio Europa)

06.05.2022: Arbeiten am neuen Schwimmbad schreiten voran (Puertdelacruz.es)

05.06.2022: Wegen Corona-Ausbrüchen: Gewerkschafter fordern Rücktritt des Geschäftsführers des Seniorenheims „Santa Rita“ in Puerto (Diario de Avisos)

04.05.2022: Blumen und Feuerwerk zum „Día de la Cruz“ (Wochenblatt)

02.05.2022: Präsident der Kanarischen Inseln besucht Puerto: Hoffnung für die Eröffnung des neuen Besucherzentrums im Botantischen Garten? (Puertodelacruz.es)

29.04.2022: Nach Modernisierungsarbeiten: Frischer Wind für den Markt von Puerto de la Cruz (Wochenblatt)

29.04.2022: Deutsche Schule in Puerto mit Preis für Multikulturalität ausgezeichnet (Wochenblatt)

28.04.2022: Internationale Referenten und Networking: „Tenerife Digital Nomad“ zeigt digitale Kultur und Technologie in Puerto (El Día)

27.04.2022: Straßenkunstfestival Mueca feiert mit mehr als 30 Künstlern sein 20-jähriges Bestehen (Puertodelacruz.es)

27.04.2022: Betrugsfälle im Gesundheitswesen: Mehrere Deutsche in Puerto festgenommen (Wochenblatt)

25.04.2022: Hochkarätige Zusagen für das Cook-Music-Festival (Radio Europa)

23.04.2022: Coalición Canaria spricht sich dafür aus, Puertos Hafenprojekt wieder zu beleben (El Día, Bezahlinhalt)

22.04.2022: Auto überschlägt sich auf der Carretera del Este (Radio Europa)

20.04.2022: Calle de Valois wird im Bereich Martiánez wegen Sanierungsarbeiten gesperrt (Puertodelacruz.es)

20.04.2022: Tierheim und Gerichtsgebäude: Bürgermeister der Gemeinden im Orotava-Tal sprechen über gemeinsame Projekte (El Día, Bezahlinhalt)

19.04.2022: Workshops und Aktionen sollen Puertos Markthalle attraktiver machen (El Día, Bezahlinhalt)

19.04.2022: Paseo de la Costa: Anwohner beschweren sich über den Zustand der Geländer, die erst 2019 installiert wurden (Diario de Avisos)

16.04.2022: Ziel in Puerto de la Cruz: Rund 2000 Teilnehmer haben sich zum Bluetrail angemeldet (Wochenblatt)

15.04.2022: Playa Jardín: Drei Jugendliche aus Seenot gerettet (Radio Europa)

15.04.2022: Vier Verletzte nach Taxi-Unfall in Puerto (Canarias7)

13.04.2022: Neue Kläranlage soll bei Punta Brava gebaut werden (El Día, Bezahlinhalt)

12.04.2022: Erneuter Covid-Ausbruch im Seniorenheim „Santa Rita“ (El Día, Bezahlinhalt)

12.04.2022: Ein Toter bei Wohnungsbrand an der Avenida Familia Bethencourt y Molina (El Día)

11.04.2022: Straßenverkehr: Puerto verstärkt über Ostern Alkohol- und Drogenkontrollen (Puertodelacruz.es)

10.04.2022: Kulturgesellschaft „Valle de Taoro“ in Las Dehesas feiert 100-jähriges Bestehen (Diario de Avisos)

10.04.2022: Schritt zur Normalität: Puerto de la Cruz feiert erste Prozession der diesjährigen Karwoche (Puertodelacruz.es)

08.04.2022: Flüchtlingskinder aus der Ukraine besuchen den Loro Parque (Canarias 7)

08.04.2022: Neuer Direktbus verbindet Puerto de la Cruz mit Teneriffas Inselhauptstadt (Wochenblatt)

07.04.2022: Neue Fahrspur der TF-5 soll Verkehrsfluss am Einkaufszentrum „La Villa“ Richtung Puerto verbessern (Diario de Avisos)

06.04.2022: Hotel RUI Garoé gehört zu den 100 besten TUI-Hotels der Welt (El Día, Bezahlinhalt)

04.04.2022: Reinigung der kommunalen Trinkwassertanks abgeschlossen (El Día, Bezahlinhalt)

04.04.2022: Puerto de la Cruz will mehr für Barrierefreiheit an Straßen und Bürgersteigen tun (Puertodelacruz.es)

04.04.2022: Spezielle Container sollen auf Veranstaltungen für bessere Mülltrennung sorgen (Puertodelacruz.es)

03.04.2022: Neue Brauerei will Craft-Beer in Puerto brauen (Puertodelacruz.es)

02.04.2022: Straßenfestival Mueca feiert vom 5. bis 8. Mai sein 20-jähriges Bestehen (El Día, Bezahlinhalt)

30.03.2022: Für die Jahre 2019 bis 2021: Puerto de la Cruz zahlt 240.000 Euro Zuschüsse an Sportvereine aus (Puertodelacruz.es) 

30.03.2022: Kommunaler Dienstleister „Parmarsa“ soll dieses Jahr die letzten Aufgaben abgeben (Diario de Avisos)

29.03.2022: Änderung des Flächennutzungsplans soll Sanierungsarbeiten am ehemaligen Taoro-Hotel beschleunigen (Diario de Avisos)

29.03.2022: Musik und Kulinarik: Cook Music Fest beginnt am 8. Juli (El Dia, Paid Content)

29.03.2022: Zentrum für Senioren erstmals seit zwei Jahren wieder geöffnet (Radio Europa)

28.03.2022: Botánico-Straße wird neu asphaltiert (Wochenblatt)

27.03.2022: Neue Busverbindung von Santa Crutz nach Puerto de la Cruz (Radio Europa)

22.03.2022: Neuer Panorama-Aufzug für Puertos Markthalle geht in Betrieb (Puertodelacruz.es)

21.03.2022: Cabildo will Problem der Martiánze-Straße in Angriff nehmen (Wochenblatt)

18.03.2022: Osterprozessionen sollen dieses Jahr wieder stattfinden (Wochenblatt)

17.03.2022: Sanierungsarbeiten an der TF-312 zwischen Botánico und Las Arenas beginnen (El Día, übersetzte Seite, Paid-Content)

13.03.2022: Mehrere Bereiche in Punta Brava sollen umfangreich saniert und modernisiert werden (El Día, übersetzte Seite, Paid-Content)

11.03.2022: Hilfe für Urlauber aus der Ukraine in Puerto (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

09.03.2022: Puerto de la Cruz verbessert die Glasfaser-Abdeckung (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

04.03.2022: Deutsche Karnevalsdelegationen zu Gast im Loro Parque (El Día, übersetzte Seite, Paid-Content)

01.03.2022: Dieses Jahr soll es in Puerto wieder Prozessionen in der Karwoche geben (El Día, übersetzte Seite, Paid-Content)

25.02.2022: Wellenbrecher am Hafen soll für 200.000 Euro saniert werden (El Día, übersetzte Seite)

21.02.2022: Positive Zwischenbilanz zum Baufortschritt des neuen Schwimmbades (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

17.02.2022: Puertos Karneval findet in reduzierter Form ab dem 2. März am Lago Martiánez statt (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

16.02.2022: Überschwemmungen nach Regen der TF-31 bei Martiánez: Technische Lösung soll erarbeitet werden (El Día, übersetzte Seite, Paid-Content)

15.02.2022: Augmented-Reality-App soll Besuchern bekannte Orte in Puerto näher bringen (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

15.02.2022: 500 neue Sonnenliegen für den Lago Martiánez (Wochenblatt)

13.02.2022: 4-Sterne-Plus: Ehemaliges Hotel San Telmo soll als „Saaj Mar“ im Oktober wieder eröffnen (Wochenblatt)

11.02.2022: Phe und Mueca als beste Festivals der Kanarischen Inseln ausgezeichnet (Radio Europa)

10.02.2022: Playa Jardín wegen hohem Wellengang gesperrt (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

10.02.2022: Policia Local verhängte in den letzten Monaten 14 Bußgelder an Straßenhändler (Radio Europa)

08.02.2022: Sperrungen wegen Dreharbeiten zu Streaming-Serie am Botanischen Garten (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

04.02.2022: In Hotelsanierungen in Puerto sollen 2022 rund 35 Millionen Euro fließen, Bauarbeiten am Hotel Taoro sollen weitergehen (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

03.02.2022: Gerichtsbezirke der Gemeinden Puerto de la Cruz, La Orotava und Los Realejos sollen zusammengelegt werden (El Día, übersetzte Seite, Paid-Content)

22.01.2022: Bollullo-Strand wegen Steinschlag wohl noch monatelang gesperrt, Absicherungsarbeiten sollen schnell beginnen (Wochenblatt)

20.01.2022: Verfahren gegen Verwaltung des Santa-Rita-Pflegeheims in Puerto beginnt (Canarias7, übersetzte Seite)

19.01.2022: Silken kauft ehemaliges Hotel San Telmo, Wiedereröffnung als 4-Sterne-Superior-Hotel geplant (El Día, übersetzte Seite, Paid-Content)

19.01.2022: Geschlossenes Hotel Miramar wird komplett renoviert und soll als 4-Sterne-Haus wieder eröffnen (El Día, übersetzte Seite)

13.02.2022: Puerto will sich für mehr Tierschutz einsetzen (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

08.01.2022: Wiedereröffnung der Kunstgalerie „La Colombe“ im Canary Center (Wochenblatt)

04.01.2022: Arbeiten an neuer Grünanlage in der Urbanisation Jardines de Quintana beginnen (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

Nachrichten aus 2021

30.12.2021: Neue Uniformen für die freiwilligen Helfer vom Zivilschutz (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

28.12.2021: Ein Teil der Sanierungsarbeitem am Playa Jardín ist abgeschlossen (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

28.12.2021: Politischer Streit um die Kosten der Weihnachtsbeleuchtung (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

18.12.2021: Loro Parque weiht zu seinem 49. Geburtstag Katta-Anlage ein (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

17.12.2021: Nachbarn befürchten Einsturzgefahr beim Edifico Iders (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

10.12.2021: Puertos Bürgermeister zum Hafenprojekt: Stadt muss Kompetenzen zurückerhalten (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

09.12.2021: Untergeschoss im leerstehenden Edifico Iders brennt aus, Nachbarn besorgt (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

07.12.2021: Krippenausstellung in Puerto de la Cruz (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

05.12.2021: Verfolgungsjagd in Puerto: Dreharbeiten zu „Balko Tenerife“ abgeschlossen (Wochenblatt)

29.11.2021: Neuer Hochdruckreiniger für den Lago Martiánez angeschafft (Radio Europa)

27.11.2021: Regen legt Puerto de la Cruz lahm (Radio Europa)

27.11.2021: Titsa-Buslinie fährt wieder von Puerto zum Teide (Radio Europa)

22.11.2021: Mehr als 1000 Athleten messen sich beim „Spartan Race“ (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

22.11.2021: Puerto de la Cruz feiert wieder Karneval (Wochenblatt)

20.11.2021: Radtour vom Loro Parque zum Siam Park mit mehreren 100 Teilnehmern (Wochenblatt)

20.11.2021: Zwei brennende Autos in der Tiefgarage (Radio Europa)

19.11.2021: Stadtrat will verstärkt gegen Saufgelage in La Paz vorgehen (El Día. übersetzte Seite, Paid Content)

18.11.2021: Bühne frei für Mueca 2021 (Wochenblatt)

17.11.2021: Neues Vier-Sterne-Hotel in Puerto eröffnet (Wochenblatt)

16.11.2021: Unbekannte zerstören Kunstwerke von Studenten in La Paz (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

14.11.2021: Boden des Sportzentrums Manolo Santaella wird saniert (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

13.11.2021: 19. Ausgabe des Straßenfestivals Mueca startet am 25. November (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

11.11.2021: Puerto gibt die Daten des kommenden Karnevals bekannt (PuertodelaCruz.es, übersetzte Seite)

10.11.2021: 1200 Einwohner nahmen an Umfrage zur Renovierung der städtischen Plätze teil (El Día, übersetzte Seite – Paid Content)

03.11.2021: Mehrere Filmproduktionen drehen in Puerto (Wochenblatt)

03.11.2021: Ärger über Partys am Mirador La Paz (Radio Europa)

01.11.2021: Titsa erhöht Frequenz: Mehr Busse nach Puerto de la Cruz (Radio Europa)

28.10.2021: San Telmo wieder zum Baden freigegeben (Radio Europa)

27.10.2021: San Telmo-Strand wegen mangelhafter Wasserqualität gesperrt (Radio Europa)

26.10.2021: Wirtschafts-Preis für Loro-Parque-Gründer Wolfgang Kiessling (Wochenblatt)

22.10.2021: Stadtrat will gegen Saufgelage in La Paz vorgehen (El Día, übersetzte Seite – Paid Content)

21.10.2021: Rassistischer Angriff auf Kunstausstellung in Puerto (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

20.10.2021: Buslinie von Puerto zum Teide wieder in Betrieb (Wochenblatt)

14.10.2021: Neue Fahrbahndecke für die Carretera Botánico (Wochenblatt)

03.10.2021: Versprochene Reinigung des Edificio Iders verzögert sich weiter (El Día, übersetzte Seite – Paid-Content)

01.10.2021: Radweg-Pläne: Ergebnis der Studie soll im November vorliegen (Wochenblatt)

28.09.2021: Sommerkarneval in Puerto: Stadtverwaltung zieht positive Bilanz (Wochenblatt)

28.09.2021: 500.000 Euro für die Asphalt-Sanierung der Carretera Botánico (Radio Europa)

25.09.2021: In Puerto sollen mehr Radwege geschaffen werden (Radio Europa)

22.09.2021: Baustopp beim Parque San Francisco droht (Radio Europa)

21.09.2021: Zahl der Arbeitslosen in Puerto sinkt (Radio Europa)

18.09.2021: Straßenkunstfestival Mueca auf Ende November verschoben (Wochenblatt)

16.09.2021: Martiánez-Tunnel wird asphaltiert (Radio Europa)

15.09.2021: Studie: Fahrradrouten sollen Mobilität in Puerto nachhaltiger machen (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

12.09.2021: Erster Karnevalsumzug seit Beginn der Pandemie in Puerto (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

11.09.2021: Sommerkarneval: Gala im Lago Martiánez gefeiert (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

09.09.2021: Deutsche Delegation nimmt am Sommerkarneval in Puerto teil (El Día – Bezahlinhalt)

05.09.2021: Säuberung der Martiánez-Wand gefordert (Radio Europa)

02.09.2021: Puerto führt neues Kulturmanagement-Modell ein (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

02.09.2021: 25 Bars und Restaurants machen mit: Cocktail-Bummeln in Puerto de la Cruz (Radio Europa)

02.09.2021: Erneuerung der Küstenlinie bei Punta Brava beginnt mit 400.00-Euro-Investition (El Día, übersetzte Seite)

01.09.2021: Sportanlage soll modernisiert werden (Radio Europa)

01.09.2021: Nach Sicherungsarbeiten wegen Steinschlag: Playa Bollullo öffnet wieder (Radio Europa)

31.08.2021: Mueca-Festival wird corona-bedingt auf November verschoben (Radio Europa)

29.08.2021: Tiefgarage von Puertos Markthalle wird modernisiert (Radio Europa)

28.08.2021: Hotel Botánico nach 17 Monaten wieder eröffnet (El Día, übersetzte Seite)

27.08.2021: Karneval 2022: Puerto de la Cruz kehrt in die 90er zurück (Wochenblatt)

25.08.2021: Gute Tourismus-Bilanz im Juli für Puerto (Radio Europa)

24.08.2021: Nächste Ausgabe des Phe-Festivals findet am 19. und 20. August 2022 statt (El Día, übersetzte Seite)

24.08.2021: Zwei neue Photovoltaik-Anlagen versorgen öffentliche Gebäude (Radio Europa)

22.08.2021: Phe-Festival: Triumph für die Live-Musik (El Día, übersetzte Seite)

21.08.2021: Eine halbe Million Euro zur Unterstützung von Kleinstunternehmen und Selbstständigen (El Día, übersetzte Seite)

16.08.2021: Titsa nimmt Buslinie zwischen Puerto und Adeje wieder in Betrieb (El Día, übersetzte Seite)

12.08.2021: Feuerwehr löscht Flammen in der Nähe von La Paz (El Día, übersetzte Seite)

12.08.2021: Orca Ula stirbt im Loro Parque (Bild)

10.08.2021: Polizei entfernt 40 verlassene Autos von Puertos Straßen (El Día, übersetzte Seite)

09.08.2021: Kanaren-Präsident fordert tiefgreifende Änderungen bei Seniorenheim Santa Rita (El Día, übersetzte Seite)

05.08.2021: Phe-Festival findet dieses Jahr wieder an der Mole statt (El Día, übersetzte Seite) 

31.07.2021: Phe-Festival beginnt mit einer Auswahl von 17 Künstlern (El Día, übersetzte Seite)

25.07.2021: Coral-Hotelkette sponsert Schwimmclub in Puerto (Radio Europa)

22.07.2021: Keine auffälligen Wasserwerte mehr: Playa Jardín wieder komplett freigegeben (El Día, übersetzte Seite)

21.07.2021: Stadt sperrt Teile der Playa Jardín wegen verunreinigter Wasserproben (El Día, übersetzte Seite)

20.07.2021: Schweigeminute für Flutopfer in Deutschland und Belgien (Radio Europa)

20.07.2021: Kanarischer Gesundheitsdienst kontrolliert Seniorenheim Santa Rita, um die Mängel in den Griff zu bekommen (El Día, übersetzte Seite)

18.07.2021: Gravierende Verstöße im Seniorenheim Santa Rita in Puerto de la Cruz (El Día. übersetzte Seite)

15.07.2021: 1,2 Millionen Euro für die Sanierung der Kanalisation (El Día, übersetzte Seite)

12.07.2021: Edificio Iders wurde vor 30 Jahren geräumt – zukünftige Entwicklung weiter ungewiss (El Día, übersetzte Seite)

09.07.2021: Puerto de la Cruz ist die erste Gemeinde mit dem Siegel für sicheren Tourismus (El Día, übersetzte Seite)

07.07.2021: Fiestas del Carmen: Nur kleines Festprogramm in diesem Jahr (Wochenblatt)

07.07.2021: Die Embarcación de la Virgen del Carmen feiert 100-jähriges Jubiläum (El Día, übersetzte Seite)

06.07.2021: Gesundheits-Gutachten bescheinigt bedenklichen Zustand des Edifcio Iders (El Día, übersetzte Seite)

06.97.2021: Drei neue Autos für Puertos Fahrzeugflotte (Radio Europa)

05.07.2021: Standpromenade vom Playa Jardín soll bis Punta Brava verlängert werden (Wochenblatt)

02.07.2021: Ursache für Absinken des Asphalts an der Avenida Melchor Luz soll untersucht werden (El Día, übersetzte Seite)

30.06.2021: Welt der Vielfalt: Puerto und andere Städte wollen Gleichstellung der Geschlechter fördern (El Día, übersetzte Seite)

28.06.2021: Infotafeln an den Stränden weisen auf gefährliche Strömungen hin (Wochenblatt)

28.06.2021: Gutachten soll Zustand der Hafenanlagen analysieren (El Día, übersetzte Seite)

25.06.2021: Fünf Hirten mit ihren Ziegenherden nahmen am „Reinigungsbad“ im Hafen teil (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

25.06.2021: Anlagen am Playa Jardín werden instand gesetzt (Radio Europa)

25.06.2021: Jede Menge Action auf dem Phe Festival (Radio Europa)

23.06.2021: Traditionelles Ziegenbad findet am Donnerstag statt (Radio Europa)

21.06.2021: „Gelbes Haus“ steht auf der roten Kulturerbe-Liste – Verfall geht weiter (El Día, übersetzte Seite)

13.06.2021: „Wasserroute“ erzählt die Geschichte von Puerto de la Cruz nach (El Día, übersetzte Seite)

11.06.2021: Neue Hinweistafeln für sicheres Baden an Puertos Stränden (Radio Europa)

10.06.2021: Pläne für neue Küstenlinie in Punta Brava vorgestellt (Teneriffa-heute.net)

08.06.2021: Mehr als 9000 Besucher bei Kunsthandwerks-Messe in Puerto (Radio Europa)

07.06.2021: Rekord-Versuch: Mit dem Guitar-Bike um die Welt (Wochenblatt)

05.06.2021: 8. Ausgabe der Kunsthandwerks-Messe in Puerto de la Cruz startet (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

03.06.2021: „Gelbes Haus“: Hoffnungschimmer für das ehemalige Primaten-Forschungszentrum (El Día, übersetzte Seite)

03.06.2021: Calle Blanco nach Abschluss der Sanierungsarbeiten offiziell eingeweiht (Radio Europa)

02.06.2021: Veranstaltungszentrum „Timanfaya“ öffnet wieder mit „Otro Cine“ (Wochenblatt)

30.05.2021: Schlafen im Kokon: Neues Übernachtungskonzept in Puerto de la Cruz (Wochenblatt)

28.05.2021: Sinkende Arbeitslosenzahlen in Puerto (Radio Europa)

26.05.2021: Puerto de la Cruz hilft dabei, neue musikalische Talente zu entdecken (El Día, übersetzte Seite)

24.05.2021: Leerstehendes Hotel International soll zum Wohnkomplex werden (Radio Europa)

23.05.2021: Interview mit Puertos CIT-Präsidenten: Fehlende Parkplätze eines der Hauptprobleme der Stadt (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

21.05.2021: Puerto de la Cruz untersucht den Martiánez-Hang (Radio Europa)

20.05.2021: Tourismusmesse: Puerto präsentiert sich mit Mischung aus Tradition und Moderne (El Día, übersetzte Seite)

19.05.2021: Schule für Schulabbrecher in Puerto de la Cruz eröffnet (Wochenblatt)

15.05.2021: Polizei verstärkt Überwachung, um illegale Saufgelage zu verhindern (El Día, übersezte Seite)

12.05.2021: Strand bei Punta Brava nach Besserung der Wasserwerte wieder zum Baden freigegeben (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

11.05.2021: Das Kino kehrt nach Puerto de la Cruz zurück (El Día, übersezte Seite)

09.05.2021: In Puerto findet Ende Mai die erste Ausgabe des „Digitalismos“-Treffens statt (El Día, übersetzte Seite)

08.05.2021: Laja de la Sal: Der verlassene Natur-Pool von Puerto (El Día, übersetzte Seite)

04.05.2021: Geschmückte Kreuze und Kapellen zu Ehren von Puertos Schutzpatron (El Día, übersetzte Seite)

02.05.2021: Rund 2000 Besucher bei Wiedereröffnung des Loro Parque: Ein lang erwarteter Tag (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

01.05.2021: Erdrutsch in Punta Brava: Häuser und Calle Tegueste laut Gutachten nicht gefährdet (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

30.04.2021: Zwei Verletzte bei Brand in Puerto de la Cruz (El Día, überstzte Seite)

29.04.2021: Zentrum für Initiativen und Tourismus (CIT) setzt sich für mehr Parkplätze und neue Angebote im Lago Martiánez ein (El Dá, übersetzte Seite)

27.04.2021: Stadtrats-Fraktion fordert von Titsa direkte Busverbindungen zu den Flughäfen (El Día, übersetzte Seite)

25.04.2021: Mueca-Festival findet dieses Jahr wieder im September statt (Wochenblatt)

23.04.2021: Der Loro Parque öffnet ab 1. Mai wieder, zunächst mit begrenzter Kapazität (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

23.04.2021: Calle Tegueste in Punta Brava soll für 800.000 Euro saniert werden (Diario de Avisos, übersetze Seite)

21.04.2021: Punta Brava: Neuer Erdrutsch in der Nähe der Calle Tegueste macht den Anwohnern Angst (Diario de Avisos, übersezte Seite)

19.04.2021: Loro Parque: Orca „Skyla“ starb an einer Darmtorsion (Wochenblatt)

18.04.2021: Botanischer Garten nach Wiedereröffnung mit barrierefreiem Zugang (Wochenblatt)

17.04.2021: „Tenerife Bluetrail 2021“ vorgestellt: 2200 Läufer werden Anfang Juni erwartet (El Día, übersetzte Seite)

16.04.2021: Mai-Feierlichkeiten sollen unter Beachtung der Corona-Maßnahmen begangen werden (El Día. übersetzte Seite)

16.04.2021: Überdachte Sportanlagen in Puerto sollen bei Bedarf zu Impfzentren werden (Radio Europa)

15.04.2021: Nach aufwändigen Sanierungen: Lago Martiánez und Parque Marítimo wieder geöffnet (Wochenblatt)

14.04.2021: Mehr Blütenpracht für Puerto de la Cruz (Radio Europa)

11.04.2021: Jardín Botánico: 233 Jahre alt und immer noch überraschend (Reportage; El Día, übersetzte Seite)

07.04.2021: Der Botanische Garten öffnet seine Türen nach Sanierungsarbeiten wieder (El Día, übersetzte Seite)

07.04.2021: Loro Parque seit einem Jahr geschlossen: Mitarbeiter blicken in einem Video zurück (Wochenblatt)

05.04.2021: Lebensretter: Ehrungen für zwei Lokalpolizisten (Radio Europa)

02.04.2021: Playa Jardín: Spezielle Zugänge zur besseren Besucher-Kontrolle (Radio Europa)

02.04.2021: Corona-Krise: Puerto de la Cruz zeigt sich unternehmerfreundlich (Radio Europa)

01.04.2021: Lago Martiánez nach Sanierungsarbeiten wieder komplett geöffnet (Radio Europa)

01.04.2021: Avenida Aguilar y Quesada: Palme auf Auto gestürzt (Radio Europa)

31.03.2021: Hotel Taoro: Renovierung wird bis Ende 2022 aufgeschoben (Wochenblatt)

29.03.2021: Loro Parque: Plötzlicher Tod von Orca Skyla gibt Rätsel auf (Wochenblatt)

29.03.2021: Ausschreibung für Kiosk an der Playa Jardín (Radio Europa)

25.03.2021: Dreharbeiten für die Serie „Foundation“ im Jardín Botánico in Puerto de la Cruz (El Día, übersetzte Seite)

19.03.2021: Stadtrat von Puerto genehmigt wieder „Express-Terrassen“ für die Gastronomie (El Día, übersetzte Seite)

17.03.2021: „Schlagloch-Epidemie“ in Puerto de la Cruz (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

17.03.2021: Mehr als 40 Minderjährige mit Migrationshintergrund verbringen die Nacht vor dem Hotel Concordia (El Día, übersetzte Seite)

15.03.2021: Wal im Loro Parque verstorben (Canaryo.net)

14.03.2021: Alte Promenade für 374.00 Euro saniert: Paseo Agatha Christie fertiggestellt (Wochenblatt)

13.03.2021: Inselpräsident hofft, die Arbeiten am Park San Francisco noch dieses Jahr ausschreiben zu können (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

12.03.2021: Playa San Telmo wieder freigegeben (Radio Europa)

11.03.2021: 175.000 Euro für Sanierungsarbeiten im Botanischen Garten (Radio Europa) 

11.03.2021: Playa San Telmo wegen schlechter Wasserqualität vorübergehend geschlossen (Radio Europa)

09.03.2021: Sanierungsarbeiten im Jardín Botánico vor dem Abschluss – noch kein Termin für Eröffnung des Besucherzentrums (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

06.03.2021: Sanierung des Hotels Taoro wird auf Ende des nächsten Jahres verschoben (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

05.03.2021: Paseo de Agatha Christie in La Paz nach sechs Monaten Sanierung eröffnet (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

02.03.2021: Schimpansenbaby im Loro Parque geboren (Wochenblatt)

21.02.2021: Neue Instrumente für Puertos Musikschule (Radio Europa)

19.02.2021: Botanischer Garten und Playa Jardín: Kanarische Regierung fördert Projekte in Puerto (El Día, übersetzte Seite)

18.02.2021: Um 14% gekürzt: Puertos Gemeindehaushalt liegt bei rund 36 Millionen Euro (El Día, übersetzte Seite)

17.02.2021: Müll, Ratten, Kakerlaken: Anwohner beklagen sich über den Zustand des Edificio „Iders“ (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

06.02.2021: Forderung: Inselregierung soll 6 Millionen für den Neubau des Parque San Francisco beisteuern (El Día, übersetzte Seite)

06.02.2021: Armee-Einheiten üben in Puerto de la Cruz und dem Norden Teneriffas (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

06.02.2021: Arbeiten am neuen Schwimmbad gehen voran – Abwasser-Einleitungen in Regenwasserkanal entdeckt (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

05.02.2021: Puertos Karneval soll in den sozialen Netzwerken gefeiert werden (El Día, übersetzte Seite)

04.02.2021: Reparaturarbeien am Lago Martiánez: Hauptschwimmbecken ist geschlossen (Wochenblatt)

27.01.2021: Genehmigungen für temporäre Außenterrassen laufen Anfang Februar aus (El Día, übersetzte Seite)

23.01.2021: Sanierungsarbeiten beginnen: Lago Martiánez wird ab Ende Januar teilweise geschlossen (El Día, übersetzte Seite)

23.01.2021: Parque San Francisco: Neubauprojekt liegt wegen zu hoher Kosten auf Eis (Wochenblatt)

19.01.2021: Puerto verlängert Ausnahme-Genehmigungen für Gastro-Außenterrassen (El Día, übersetzte Seite)

18.01.2021: Migranten beenden Hungerstreik (El Día, übersetzte Seite)

17.01.2021: Im Hotel untergebrachte Flüchtingsgruppe tritt aus Protest in den Hungerstreik (El Día, übersetzte Seite)

16.01.2021: Nachbildung des verschwundenen Manrique-Windspiels soll an der Playa Jardín aufgestellt werden (Wochenblatt)

15.01.2021: Loro-Park-Stiftung will 2021 mehr als 50 Projekte mit insgesamt rund 1,3 Millionen Dollar fördern (Wochenblatt)

14.01.2021: Nach Unterspülung: Fünf Familien aus Punta Brava können nicht in ihre Häuser zurückkehren (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

12.01.2021: Puerto zahlte 2020 doppelt so viel Sozialhilfe wie im Vorjahr aus (Radio Europa)

09.01.2021: Weihnachts-Kirmes in Puerto nach corona-bedingter Schließung vorzeitig abgebaut (Wochenblatt)

06.02.2021: Kostensteigerungen: Neubau des Veranstaltungszentrums „Parque San Francisco“ verzögert sich (El Día, übersetzte Seite) 

01.01.2021: Alua-Gruppe übernimmt die Hotels Turquesa Playa und Diamante Suites (Radio Europa)

Rechtliche Hinweise:

Das Copyright der verlinkten Inhalte liegt bei den verlinkten Seiten. Die verlinkten Informationen wurden nach bestem Wissen geprüft, für die Korrektheit kann www.puerto-de-la-cruz-entdecken.de jedoch keine Gewähr übernehmen. Sämtliche Quellen sind direkt hinter den Links vermerkt.