Zusammengefasst: Aktueller Stand der Corona-Entwicklung (Covid-19) in Puerto

Aktualisiert am 01. Dezember 2020, 20.54 Uhr: Die Testpflicht für Touristen ist da: Nach langen Diskussionen verabschiedete nun auch die spanische Regierung im November ein Gesetz, in dem vorgeschrieben wird, dass alle Touristen aus Corona-Risikogebieten (dazu gehört aktuell auch Deutschland), die in das Land einreisen, einen negativen PCR Corona-Test vorlegen müssen. Die kanarischen Inseln hatten schon in den Wochen zuvor einen negativen Test verlangt, hier wurden zunächst auch Antigen-Tests akzeptiert. Diese sind nun nicht mehr zugelassen, die kanarische Regierung setzt sich aktuell aber für eine Wiederzulassung ein.

Die Details zur Corona-Testpflicht auf Teneriffa:

  • Der Zeitpunkt des Tests (nur PCR!) darf bei Ankunft in der Ferienunterkunft nicht länger als 72 Stunden zurückliegen. 
  • Bei der Einreise auf die Kanaren ohne Test drohen hohe Strafen. Der Test muss dann sofort nachgeholt werden. Wichtig: Bis das Ergebnis vorliegt, gilt Quarantäne-Pflicht. 
  • Die Tests können auf Papier oder digital vorgelegt werden.
  • Aus den Unterlagen muss die Identität des Getesteten, die Nummer des Ausweises sowie das Testlabor hervorgehen. Der Test muss in englisch oder spanisch vorliegen.
  • Kinder unter sechs Jahren benötigen keinen Test.
  • Die Kosten der Tests tragen die Touristen. Aktuell scheint keiner der größeren Reiseanbieter selbst Tests anzubieten bzw. zu organisieren.
  • Es muss die spanische Corona-Radar-App auf dem Smartphone aktiv sein. (Link Android; Link Apple iOS)
  • Im Fall eines positiven Testergebnisses auf Teneriffa greift die allgemeine Corona-Versicherung der Kanarischen Inseln. Sie regelt unter anderem, dass positiv getestete Personen auf den Inseln medizinische Versorgung erhalten und kommt auch für ggf. zusätzlich anfallende Kosten, die durch Unterbringung und Flug-Umbuchungen entstehen, auf.
  • Im Fall eines positiven Testergebnisses in Deutschland darf die Reise nicht angetreten werden.
  • Urlauber müssen sich wie bisher auch schon vor der Einreise bei den spanischen Behörden digital registrieren. Hier soll künftig auch der negative Corona-Test digital hinterlegt werden können.
  • Auf der Tourismus-Webseite der Kanaren gibt es weitere aktuelle Infos.

Wo kann man in Puerto de la Cruz einen Corona-Test machen?

Wie verhalten sich die Reiseveranstalter zum Thema Covid-Tests?

  • Der größte deutsche Reiseveranstalter TUI bietet für seine Kunden aktuell keine Unterstützung bei Durchführung der notwendigen PCR-Tests an. Auf Nachfrage wird darauf verwiesen, dass der Reisende selbst für die Einreisebestimmungen verantwortlich ist (Quelle: Chat mit TUI-Support am 30.11.20). Auf der TUI Website wird auf „bekannte Teststellen“ und die Flughafen-Testcenter vom Anbieter Centogene hingewiesen.
  • Alltours verweist auf der Webseite lediglich auf die Testpflicht, nennt aber ebenfalls keine Ansprechpartner, an die Urlauber sich wenden können.
  • Für FTI gilt dasselbe wie bei Alltours.

Die aktuelle Covid-19-Lage auf Teneriffa und in Puerto de la Cruz 

Seit Samstag, 24. Oktober 2020, gelten die Kanarischen Inseln nicht mehr als Risikogebiet (Quelle). Auch die Reisewarnung besteht nicht mehr. Corona-Test und Quarantäne-Pflicht gelten für Kanaren-Urlauber bei der Rückkehr nach Deutschland nicht mehr. Der neuerliche Corona-Alarmzustand, der in Spanien ausgerufen wurde, gilt nicht für die Kanarischen Inseln.

Jetzt gibt es allerdings ein anderes Problem: In den Ländern, die die meisten Touristen stellen, sind die Infektionszahlen erheblich höher als auf den Inseln. So hat z.B. Großbritannien einen Ausreisestopp verhängt – keine guten Aussichten für die Tourismus-Hochsaison im Herbst und Winter.

Aktuell gibt es 4246 aktive Fälle auf den Kanaren – davon 82 in Puerto de la Cruz (Stand: 01.12.20, Quelle). Die Zahl der aktiven Fälle hat sich damit stabilisiert. Lediglich auf Teneriffa steigen die Zahlen aktuell wieder, was dazu führt, dass für die Insel immer noch die Corona-Ampel auf rot steht. In Puerto de la Cruz schwankte die Zahl in den letzten Wochen konstant zwischen 60 und 70 – die aktuelle Entwicklung ist daher eher schlecht.

Trotz der Aufhebung der Reisewarnung gelten die seit längerem bestehenden Corona-Regeln auf den Kanaren weiterhin. Bereits am 14. August 2020 wurden diese schrittweise verschärft (Quelle). Die Maskenpflicht in Geschäften und anderen Innenbereichen galt ohnehin bereits, seit diesem Termin müssen draußen ebenfalls Masken getragen werden – auch wenn der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Abstandsregeln müssen davon unabhängig nach wie vor beachtet werden.

Es gibt nur noch wenige Ausnahmen bei der Masken-Pflicht: Essen, Schwimmen, Sonnenbaden sowie Abseits von anderen Menschen, z.B. bei Wanderungen in der Natur. Selbst beim Strandspaziergang muss die Maske getragen werden. In der Öffentlichkeit besteht Rauchverbot, wenn ein Mindestabstand von zwei Metern nicht eingehalten werden kann.

Weitere Beschränkungen kamen ab dem 29. August 2020 hinzu (Quelle), als sich die Zahlen weiter verschlechterten. Unter anderem müssen Restaurants seitdem bereits um Mitternacht schließen. Das sonstige Nachtleben war schon zuvor quasi beendet worden: Seit dem 20.8. durften Clubs und Diskotheken auch ihre Außenbereiche nicht mehr öffnen. Zudem gelten schärfere Kontakt-Beschränkungen: Maximal zehn Personen pro Gruppe sind noch erlaubt.

Seit dem 17.11. gelten auf Teneriffa wegen der nach wie vor hohen Infektionszahlen verschärfte Regelungen: Restaurants müssen um 23 Uhr schließen, die Kapazität ist auf 50% beschränkt. Touristische Einrichtungen müssen ihre Kapazität auf ein Drittel begrenzen. Es dürfen sich maximal sechs Personen treffen. Die Bestimmungen gelten zunächst bis zum 27. November.

Gut besuchte Cafes an der Avenida Familia de Betancourt y Molina Anfang August 2020.

In Läden und Einkaufszentren wird überall schriftlich auf die geltenden Corona-Regeln hingewiesen, die Hände müssen desinfiziert werden. Doch abgesehen davon haben Touristen nur wenige Einschränkungen durch Covid-19.

Paraglider Anfang August 2020 am Playa Martiánez.

Auch nach Inkrafttreten der Testpflicht gilt: Vor der Einreise nach Spanien – und damit auch nach Teneriffa – müssen Touristen maximal zwei Tage vor Reisebeginn ein digitales Formular ausfüllen, unter anderem mit Heim- und Urlaubsanschrift, Ausweisnummer und Sitzplatznummer im Flugzeug. Ohne die Sitznummer kann das Formular nicht abgeschlossen werden. Wer keine Platzreservierung hat, kann allerdings scheinbar auch problemlos eine beliebige Nummer eintragen (Quelle: eigene Erfahrung und Auskunft von Flughafen und Airline in Deutschland). Aus dem Formular wird ein QR-Code generiert, der am Flughafen gescannt wird. Jeder Reisende benötigt einen solchen Code. Auch für Kinder muss das Formular ausgefüllt werden.

Am Flughafen werden alle Reisenden bereits seit längerem einer Gesundheitskontrolle unterzogen, dabei wird durch Kamerasysteme kontaktlos Fieber gemessen. Übersteigt die Körpertemperatur 37,5 Grad, wird eine weitere Messung durchgeführt und die Person auf Corona-Symptome untersucht. Werden weitere Symptome festgestellt, wird ein Corona-Test (PCR) durchgeführt. Ist dieser positiv, wird die Person samt ggf. mitreisender Angehöriger in eine spezielle Quarantäne-Unterkunft gebracht. Werden hingegen keine weiteren Symptome festgestellt, kann die Person einreisen. 

Kontrollen am Flughafen Teneriffa Süd. Im Hintergrund sind die Wärmebildkameras zu sehen.

Die Kontrollen am Flughafen – Scan des QR-Codes und Messung der Temperatur – laufen durchaus zügig direkt nach dem Verlassen des Flugzeugs ab. Vor den Rückflügen finden keine Gesundheitskontrollen statt.

Hotel-Wiedereröffnungen in Puerto de la Cruz

Diverse Hotels in Puerto haben geöffnet. Allerdings planen einige große Häuser die Wiedereröffnung erst für das Jahr 2021. Viele Hotels haben die Eröffnungstermine deutlich nach hinten geschoben – siehe Liste unten. Viele der nach dem ersten Lockdown bereits wiedereröffneten Hotels haben daher zwischenzeitlich wieder geschlossen!

Die Hoteliers haben dafür Sorge zu tragen, dass die Corona-Regeln umgesetzt werden, das gilt insbesondere für die Einhaltung des Sicherheitsabstands. Welche Einschränkungen und Regeln gelten, unterscheidet sich daher von Hotel zu Hotel. Grundsätzlich ist z.B. auch ein Buffet-Angebot in den Restaurants möglich.

Die folgende Übersicht von ausgewählten Unterkünften zeigt den Stand der geplanten Hotel-Wiedereröffnungen in Puerto de la Cruz (Stand 01.12.2020, Quelle: eigene Webseiten und Social Media-Präsenzen der Hotels bzw. Hotelketten):

Geöffnete Hotels:

Eröffnung im Dezember 2020

Eröffnung im Januar 2021

Eröffnung im Februar 2021 oder später

Wiedereröffnungen von Parks und Freizeiteinrichtungen auf Teneriffa

Einige der Freizeiteinrichtungen und Touristen-Ausflugsziele haben noch geschlossen. Welche bereits wieder geöffnet haben und wie die Planungen der anderen Parks aussehen, erfahrt ihr hier (Stand 01.12.2020):

Infos und Nachrichten aus Puerto de la Cruz

Nachrichten aus 2020

30.11.2020: Erneuter Corona-Ausbruch im Pflegeheim Santa Rita (El Día, übersetzte Seite)

30.11.2020: Starker Wellengang an Puertos Küste (El Día, übersetzte Seite)  

21.11.2020: Bau des Schwimmsportzentrums hat begonnen (Wochenblatt)

16.11.2020: Puertos Wirtschaftsförderungsvereinigung fordert staatliche Unterstützung – 9% der Unternehmen dauerhaft geschlossen (El Día, übersetzte Seite)

08.11.2020: Neue San-Telmo-Strandbar kostet 83.000 Euro (Wochenblatt)

06.11.2020: Zweiter Teil des Mueca-Festivals startet: Versteckte Kunst in Puerto (El Día, übersetzte Seite)

05.11.2020: Baubeginn am neuen Sportbad in Puerto: 12,6 Millionen Euro Investitionen, Bauzeit 24 Monate (Radio Europa)

05.11.2020: Cabildo-Präsident: Puerto de la Cruz wird „das“ Schwimmbad der Insel haben (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

28.10.2020: Bauarbeiten am neuen Kiosk am San Telmo-Strand haben begonnen (Radio Europa)

26.10.2020: Erweiterung des Archäologischen Museums geplant (Radio Europa)

21.10.2020: Nach sechs Jahren: Der Humboldtblick ist wieder geöffnet (Wochenblatt)

20.10.2020: Puerto erhält Auszeichnung für Pandemie-Management (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

16.10.2020: 24-Jähriger mit Kokain, Haschisch und Amphetaminen in Hotel verhaftet (Canaryo.net)

13.10.2020: Hotel Botánico: Umfangreiche Sanierungen vor der geplanten Wiedereröffnung am 16. Dezember (Wochenblatt)

10.10.2020: Brand im Schwimmbad von Puerto de la Cruz (Canaryo.net)

07.10.2020: Landwirtschaftsministerium will bestes Foto des Botanischen Gartens prämieren (El Día, übersezte Seite)

06.10.2020: Steigender Meeresspiegel: Puerto will seine Risikogebiete ermitteln (El Día, übersetzte Seite)

01.10.2020: Hotel San Telmo wird 2021 komplett renoviert und anschließend umbenannt (El Día, übersetzte Seite)

01.10.2020: Nach Badeverbot wegen auffälliger Wasserproben: Playa San Telmo wieder zum Baden freigegeben (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

25.09.2020: Mueca 2020: Mit Sicherheit ein Erfolg (Wochenblatt)

24.09.2020: Zukunft des neuen Hafens: Puertos Stadtobere treffen sich für Beratungen mit kanarischem Verkehrs-Minister (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

23.09.2020: Kein Budget für den neuen Hafen im Haushaltsplan 2021 vorgesehen (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

17.09.2020: Wasserverschmutzung: Strand von San Telmo geschlossen (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

13.09.2020: Mueca-Festival endet mit 8000 Besuchern (El Día, übersetzte Seite)

13.09.2020: Phe-Musikfestival trotzt Einschränkungen (Wochenblatt)

11.09.2020: In Puertos Innenstadt öffnet bald das Atypicap Capsule Hostel (Wochenblatt)

11.09.2020: Tourismus-Minister besucht Puerto de la Cruz (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

07.09.2020: Auch Puerto betroffen: Mieten in Tourismus-Gebieten sinken (Wochenblatt)

06.09.2020: Mueca-Festival startet am 10. September mit 22 Veranstaltungen (Wochenblatt)

04.09.2020: Puerto de la Cruz feiert „einzigartigen“ Sommerkarneval (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

04.09.2020: Loro Parque öffnet vorübergehnd seine Türen wieder (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

01.09.2020: Puerto zahlt 185 Unternehmen und Freiberuflern 500 Euro Corona-Hilfe (El Día, übersetzte Seite)

28.08.2020: Puerto senkt Steuern für Hotels (El Día, übersetzte Seite)

22.08.2020: Erfolgreiches Phe-Festival: „Sichere“ Live-Musik in Corona-Zeiten (El Día, übersetzte Seite)

21.08.2020: Bayerische Woche in diesem Jahr ohne Oktoberfest auf der Plaza de Europa (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

17.08.2020: Zwei Verletzte bei Hotelbrand in Puerto (Radio Europa)

14.08.2020: Phe-Festival begrenzt die Kapazität auf 1000 Besucher, Körpertemperatur wird gemessen (El Día, übersetzte Seite)

12.08.2020: Coalición Canaria bittet den Stadtrat von Puerto um Unterstützung für die Taxifahrer (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

11.08.2020: Geschäftsinhaber an der Playa Jardín sehnen sich nach Normalität (El Día, übersetzte Seite)

11.08.2020: Punta Brava: Kommenden Monat entscheidet sich, ob die Einwohner in ihre Häuser zurück können (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

08.08.2020: Phe-Festival-beginnt mit Kunst-Ausstellung im Castillo San Felipe (El Día, übersetzte Seite)

04.08.2020: Neues Schwimmbad in Puerto: Cabildo unterzeichnet Vertrag mit Baufirma (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

02.08.2020: Gibt es nach 29 Jahren endlich eine Lösung für das Iders-Gebäude? (El Día, übersetzte Seite)

01.08.2020: Zwei Hausbesetzer wegen Anbau von Marihuana-Pflanzen festgenommen (Puertodelacruz.com)

30.07.2020: Desinfektionsgel-Spender sollen an belebten Straßen und Plätzen aufgestellt werden (El Día, übersetzte Seite)

28.07.2020: Phe-Festival findet am 21. und 22. August mit begrenzter Kapazität statt (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

25.07.2020: Bis August sollen 20 Hotels in Puerto wieder eröffnen (El Día, übersetzte Seite)

24.07.2020: Jazz- und Phe-Festival sowie Mueca sollen Kultur-Sommer in Puerto beleben (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

23.07.2020: Neue Hybrid-Streifenwagen für die Polizei (Wochenblatt)

20.07.2020: Botanischer Garten öffnet wieder (El Día, übersetzte Seite)

17.07.2020: Leiche eines 88-jährigen Mannes im Hafen von Puerto geborgen (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

15.07.2020: An der Playa Jardín und Playa San Telmo wurden die Blauen Flaggen gehisst (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

14.07.2020: Fiesta del Carmen fand ohne große Party statt (El Día, übersetzte Seite)

13.07.2020: Auftrag für neues Schwimmbad in Puerto wurde erteilt (Wochenblatt)

11.07.2020: 19-Jähriger nach Sturz am Castillo San Felipe schwer verletzt (El Día, übersetzte Seite)

10.07.2020: Mann stirbt nach 40-Meter-Sturz nahe des Hotels Semiramis (Puertodelacruz.com, übersezte Seite)

10.07.2020: Kanarische Regierung schließt aktuell Verschärfung der Maskenpflicht aus (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

06.07.2020: Schädlingsbekämpfungs-Kampagne beginnt (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

06.07.2020: Fiestas de Julio werden ohne Menschenmassen gefeiert (El Día, übersetzte Seite)

06.07.2020: Puerto will Kultur-Projekte mit 90.000 Euro fördern (Radio Europa)

06.07.2020: Sieben Hotels öffnen wieder in Puerto (Radio Europa)

04.07.2020: Busbahnhof in Puerto  setzt mit neuem Schild ein Zeichen für Toleranz (Diario de Tenerife, übersetzte Seite)

02.07.2020: Lago Martiánez: Maximal 2200 Besucher gleichzeitig zugelassen (Wochenblatt)

01.07.2020: Titsa fährt von Puerto aus wieder zum Teide (El Día, übersetzte Seite) 

27.06.2020: Lago Martiánez wieder geöffnet: Große Erwartungen geweckt (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

25.06.2020: Obdachlose verlassen Hotel Puerto Azul (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

25.06.2020: Sanierungsarbeiten an der Calle Blanco haben begonnen (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

25.06.2020: Lago Martiánez öffnet am Freitag (Radio Europa)

24.06.2020: Brunnen in Puerto werden zu San Juan geschmückt (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

24.06.2020: 11,8 Millionen Euro: Endlich Geld fürs Schwimmbad (Radio Europa)

23.06.2020: Neue Skulptur am Castillo San Felipe (Radio Europa)

21.06.2020: „Entdecke dich, entdecke uns“: Neues Werbevideo für Puerto de la Cruz (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

17.06.2020: Erste Unterkünfte in Puerto wieder geöffnet (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

15.06.2020: Diebesduo in Puerto festgenommen (Radio Europa)

10.06.2020: Eröffnung des Lago Martiánez verzögert sich bis Ende Juni (El Día, übersetzte Seite)

09.06.2020: Stadtrat fördert Kampagne zur Unterstützung des lokalen Handels (El Día, übersetzte Seite)

09.06.2020: Viele Geschäfte, Hotels und Restaurants in Puerto nach wie vor geschlossen (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

09.06.2020: Blaue Flaggen für Playa Jardín und Playa San Telmo (Teneriffa-heute.net)

08.06.2020: Drei neue Streifenwagen für die örtliche Polizei (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

07.06.2020: Mit Online-Shop: Neue Website der Fischerei-Genossenschaften geht online (Wochenblatt)

04.06.2020: Noch kein Wieder-Eröffnungstermin für die Hotels in Puerto (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

04.06.2020: Zentraler Blutspende-Raum wird eingerichtet (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

03.06.2020: Foto-Impressionen vom Hafen und der Plaza del Charco aus Puerto de la Cruz (Forum Teneriffa)

28.05.2020: Stadtrat droht mit Strand-Sperrungen, wenn die Abstands- und Kapazitätsbeschränkungen nicht eingehalten werden (El Día, übersetzte Seite)

28.05.2020: Lago Martiánez soll vor dem dem 8. Juni wieder geöffnet werden (El Día, übersetzte Seite)

28.05.2020: Gemeindeverwaltung fordert korrekte Entsorgung von Atemmasken und Handschuhen (Teneriffa-heute.net)

27.05.2020: Nach 30 Jahren: Riesige Agavenblüte aktuell im Jardín Botánico zu bestaunen (Radio Europa)

26.05.2020: Kein Massenandrang zu Beginn der Phase 2 an Puertos Stränden (El Día, übersetzte Seite)

26.05.2020: Mindestabstände an Puertos Stränden nach Wiedereröffnung eingehalten (Radio Europa)

25.05.2020: Trübes Wasser im Hafenbecken: Stadtrat bestreitet Abwasser-Einleitung (El Día, übersetzte Seite)

24.05.2020: Bürgermeisterin bemüht sich um Unterstützung von Geschäftsleuten bei der Wiederbelebung der Stadt (El Día, übersetzte Seite)

22.05.2020: Bau der neuen Regenwasser-Kanalisation hat begonnen (Wochenblatt)

19.05.2020: Stadtrat entwickelt Plan zur Förderung von Beschäftigung und Unternehmertum (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

19.05.2020: Angespannte Situation um das Edificio Iders an der Avenida Bethencourt y Molina (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

18.05.2020: Besitzer des Restaurants „Kafka“ in Puerto kocht für Obdachlose (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

17.05.2020: Hotel Puerto Azul hat 20 Obdachlose aufgenommen (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

16.05.2020: Phase 1 der Corona-Lockerungen: Bars und Geschäfte halten sich an die Vorgaben (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

13.05.2020: Teneriffas älteste Urlauberin im Alter von 110 Jahren gestorben (Wochenblatt)

10.05.2020: Puerto de la Cruz plant die Wiedereröffnung von mehr als 200 Geschäften (El Día, übersetzte Seite)

09.05.2020: Puerto ermöglicht vorübergehende Ausweitung der Außen-Sitzplätze bei Bars und Restaurants (El Día, übersetzte Seite)

08.05.2020: Loro Parque-Chef Kiessling: „Unseren Tieren geht es gut“ (Wochenblatt)

08.05.2020: Stadtrat startet kostenloses Online-Schulungsangebot für den gewerblichen Sektor (Puertodelacruz.com., übersetzte Seite)

08.05.2020: Inselregierung will mehr als 700.000 Euro in die Sanierung von Häusern im Norden investieren (El Día, übersetzte Seite)

07.05.2020: Loro Parque will erst wieder öffnen, wenn täglich mindestens 1000 Besucher zu erwarten sind (Canaryo.net)

07.05.2020: Neues Entwässerungssystem für die Altstadt von Puerto de la Cruz (Teneriffa-News)

06.05.2020: Phe-Musikfestival: Noch keine Absage – Veranstalter beobachten Corona-Entwicklung (El Día, übersetzte Seite)

04.05.2020: Puerto verstärkt sein Engagement für den Kultursektor (El Día, übersetzte Seite)

03.05.2020: Mehr als 3000 Blumen am Muttertag im Orotava-Tal verteilt (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

30.04.2020: Zahl der Bedürftigen in Puerto hat sich auf 1300 nahezu verdoppelt (Radio Europa)

30.04.2020: Puertos Bürgermeister: Durchführung der Fiesta del Carmen wird „sehr schwierig“ (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

24.04.2020: Loro Parque spendet Bio-Obst an Bedürftige (Wochenblatt)

23.04.2010: Corona-Tests im Altenheim: Einige Bewohner positiv, Einrichtung wird mit Hilfe des Militärs desinfiziert (Radio Europa)

22.04.2020: Freiwillige der Post liefern Tablets und Material für Grundschüler (El Día, übersetzte Seite)

22.04.2020: Rund 120 Obdachlose weigern sich, Straßen und leerstehende Gebäude zu verlassen (El Día, übersetzte Seite)

17.04.2020: Mehr Anträge auf Sozialhilfe in Puerto (El Día, übersetzte Seite)

18.04.2020: Mitarbeiter der Straßenreinigung nachts beim Desinfektionseinsatz in Puerto (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

17.04.2020: Neuer Plan zur touristischen Rehabilitation sieht Sanierung von zahlreichen Unterkünften vor (El Día, übersetzte Seite)

16.04.2020: Außerordentliche Stadtrats-Sitzung per Videokonferenz (El Día, übersetzte Seite)

15.04.2020: Seit der Ausgangssperre verstopfen immer mehr Feuchttücher die Abwasserkanäle (Radio Europa)

13.04.2020: Fiestas de la Cruz Anfang Mai abgesagt (PuertodelaCruz.com, übersetzte Seite)

13.04.2020: Tier-Training ohne Publikum im Loro Parque (Wochenblatt)

12.04.2020: Bilder und Video vom Ostersonntag aus Puerto (PuertodelaCruz.com)

10.04.2020: Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen wird in Puerto schärfer überwacht (Teneriffa-heute.net)

05.04.2020: Reaktion auf Ausgangssperre: Restaurants nun mit neuem Lieferservice in Puerto (Teneriffa-heute.net)

02.04.2020: Tigaiga-Chef Talg: Großteil der Mitarbeiter ist arbeitslos gemeldet (Zeit)

02.04.2020: Grünes Licht der Regierung für neuen Plan zur Modernisierung von Puerto de la Cruz (El Día, übersetzte Seite)

02.04.2020: Programmierer aus Puerto erstellt Online-Einkaufsplattform (Radio Europa)

01.04.2020: Quarantäne-Bilder aus den Straßen von Puerto de la Cruz (PuertodelaCruz.com)

01.04.2020: Caritas verteilt 22 Tonnen Lebensmittel an bedürftige Familien (PuertodelaCruz.com, übersetzte Seite)

31.03.2020: Bewohner des Seniorenheims Santa Rita in Puerto stirbt nach Corona-Infektion (El Día, übersetzte Seite)

29.03.2020: Verstoß gegen Ausgangsbeschränkung in Puerto: Mehrmonatige Haftstrafe (Teneriffa-heute.net)

27.03.2020: Mueca-Festival wird wegen Corona-Krise verlegt (Radio Europa)

26.03.2020: Puerto de la Cruz kämpft weiter gegen Ungeziefer (Teneriffa-heute.net)

26.03.2020: Hotel El Tope in Puerto schließt das erste Mal seit 50 Jahren (El Día, übersetzte Seite)

25.03.2020: Quarantäne-Bilder aus den Straßen von Puerto de la Cruz (PuertodelaCruz.com)

24.03.2020: Taxifahrer stehen infolge der Corona-Krise vor dem Ruin (Wochenblatt)

22.03.2020: Künstlerin aus Puerto singt für ihre Nachbarn (Diario de Avisos, übersetzte Seite)

20.03.2020: Eindrücke aus Puerto de la Cruz in Corona-Zeiten: Leere Straßen, leere Hotels (El Día, übersetzte Seite)

20.03.2020: Hotels werden geräumt und sollen 90 Tage geschlossen bleiben (Radio Europa)

19.03.2020: Deutsches Ehepaar schildert seine Eindrücke aus Puerto (HNA.de)

18.03.2020: Armee unterstützt Polizei in Puerto bei Überwachung der Ausgangssperre (El Día, übersetzte Seite)

16.03.2020: Corona-Ausgangssperre: Loro Parque geschlossen (Wochenblatt)

15.03.2020: Erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen von Covid-19 in Puerto erwartet (El Día, übersetzte Seite)

14.30.2020: Militärfahrzeuge in Puertos Straßen rufen auf, zuhause zu bleiben (El Día, übersetzte Seite)

14.03.2020: Ausgangssperre auf den Kanarischen Inseln (Teneriffa Nachrichten)

13.03.2020: Corona-Krise: Einrichtungen in Puerto schließen für 14 Tage (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

13.03.2010: Stadtrat und Hoteliers von Puerto treffen sich, um Corona-Krise anzugehen (El Día, übersetzte Seite)

13.03.2020: Hotel Perla Tenerife in Puerto bietet 130 Zimmer für mögliche Corona-Patienten an (El Día, übersetzte Seite)

11.03.2020: Verbesserungsarbeiten im Stadion „El Penón“ wurden durchgeführt (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

06.03.2020: Cabildo-Präsident besucht die vom Sturm betroffenen Nord-Gemeinden (Wochenblatt)

06.03.2020: Treue Puerto-Urlauber ausgezeichnet (Wochenblatt)

04.03.2020: Deutsche Narren feiern beim Karneval in Puerto mit (Wochenblatt)

04.03.2020: Brände und Flugausfälle: Schlimmste Calima seit 40 Jahren (Wochenblatt)

01.03.2020: Rund 40.000 Besucher beim Stöckelschuh-Lauf in Puerto (Teneriffa-heute.net)

28.02.2020: 90% der Pflanzen im Jardín Botánico beschädigt (TF-Forum.net)

28.02.2020: Jardín Botánico: Aufräumarbeiten nach Sturmschäden dauern an (Radio Europa)

26.02.2020: Botanischer Garten in Puerto wegen Sturmschäden geschlossen (Radio Europa)

25.02.2020: Sandsturm sorgt für Chaos und Evakuierungen (Radio Europa)

21.02.2020: Karnevalskönigin 2020 von Puerto de la Cruz gewählt (Teneriffa-heute.net)

21.02.2020: Umkehrosmoseanlage gegen schlechtes Trinkwasser in Puerto de la Cruz (TF-Forum.net)

19.02.2020: Baustart am Taoro Hotel – Eröffnung für 2022 geplant (Wochenblatt)

14.02.2020: Loro Parque freut sich über die Geburt von Jaguar-Zwillingen (Wochenblatt)

11.02.2020: Hotel Botánico & The Oriental Spa Garden als bestes Spa-Reiseziel Europas ausgezeichnet (openPR)

08.02.2020: Playa Jardín nach weiteren Wasser-Tests wieder freigegeben (Teneriffa-heute.net)

07.02.2010: Schlechte Wasserwerte: Schwimmen am Playa Jardín untersagt (Teneriffa News)

30.01.2020: Loro Parque feiert die Geburt von Jaguar Zwillingen (Presseportal.de)

25.01.2020: Angestellte des Hotels Miramar fordern ausstehende Gehaltszahlungen (Wochenblatt)

25.01.2020: 93-jähriger Mann bei Punta Brava aus dem Atlantik gerettet (Kanarenmarkt)

23.01.2020: Karneval: Auftakt in Puerto de la Cruz am 1. Februar (Wochenblatt)

20.01.2020: Loro Parque Fundación: 25 Jahre Einsatz für den Artenschutz (Wochenblatt)

20.01.2020: Rückblick vor 30 Jahren: Bau des Playa Jardín beginnt (Wochenblatt)

09.01.2020: Männerleiche in Barranco bei Puerto de la Cruz gefunden (Teneriffa-heute.net)

02.01.2020: Straßen und touristische Anlagen sollen verschönert werden (Radio Europa)

Nachrichten aus 2019

31.12.2019: Vergabeverfahren: Neuer Kiosk für San Telmo geplant (Wochenblatt)

31.12.2019: Auszeichnung: 21. TUI Holly für das Hotel Botánico (Wochenblatt)

31.12.2019: Qualitätsprogramm für Puerto de la Cruz soll 2020 fortgesetzt werden (Teneriffa-heute.net)

30.12.2019: Heilige drei Könige: Bunte Umzüge am 5. Januar (Wochenblatt)

28.12.2019: Serie Sky Rojo: Netflix dreht in Puerto (Wochenblatt)

28.12.2019: Termin für Straßenkunstfestival Mueca 2020 steht fest (Wochenblatt)

17.12.2019: Vier Hotels in Puerto de la Cruz mit dem TUI Holly 2020 ausgezeichnet (Puertodelacruz.com, übersetzte Seite)

16.12.2019: Starker Wellengang überschwemmt Platz am Rathaus und erreicht Autos (El Día, übersetzte Seite)

13.12.2019: Dreharbeiten für Netflix-Serie haben in Puerto de la Cruz begonnen (El Día, übersetzte Seite)

11.12.2019: Cabildo beschließt Vergabeverfahren für das neue Schwimmbad (Wochenblatt)

09.12.2019: Playa Jardín: Toiletten und Umkleideräume werden renoviert (Wochenblatt)

05.12.2019: Haus Michael: Gemeindezentrum der deutschen katholischen Gemeinde feiert Jubiläum (Wochenblatt)

04.12.2019: Neuer Busbahnhof nach 11 Jahren eröffnet (Wochenblatt)

04.12.2019: Deutscher Botschafter besucht Puerto de la Cruz (Wochenblatt)

04.12.2019: Für 90.000 Euro: Neuer Kiosk am San Telmo-Strand geplant (Radio Europa)

02.12.2019: Puerto de la Cruz eröffnet Weihnachtssaison, mehr als 150 Veranstaltungen geplant (Radio Europa)

28.11.2019: Barranco San Felipe soll künftig über Hochwasser-Frühwarnsystem verfügen (Teneriffa-heute.net)

26.11.2019: Fotos: Das ist der neue Busbahnhof von Puerto de la Cruz (Teneriffa News)

26.11.2019: Schwimmbad-Projekt gerät ins Stocken (Wochenblatt)

21.11.2019: Datum für nächstes Mueca-Festival steht fest (Radio Europa)

21.11.2019: Ando por el Puerto: Aktionstag soll Puerto zum „offenen“ Einkaufszentrum machen (Teneriffa-heute.net)

20.11.2019: Neuer Busbahnhof ist betriebsbereit (Wochenblatt)

18.11.2019: 165.000 Euro für Verschönerungen rund um den Jardín Botánico bereitgestellt (Radio Europa)

14.11.2019: Für 512.000 Euro: Strand-Zugänge am Playa Jardín werden hergerichtet (Radio Europa)

13.11.2019: Busbahnhof wird bis Ende November in Betrieb gehen (El Día, übersetzte Seite)

10.11.2019: Die Promenade auf den Klippen von Martiánez wurde für eine Million Euro saniert (Wochenblatt)

29.10.2019: Neues Schwimmbad von Puerto soll vor Jahresende in Auftrag gegeben werden (Wochenblatt)

27.10.2019: Abriss des Veranstaltungszentrums Parque San Francisco hat begonnen (Wochenblatt)

24.10.2019: Restaurant El Taller Seve Díaz in Puerto auf Platz 6 der besten spanischen Restaurants gewählt (Kanarenmarkt)

24.10.2019: Tragischer Tod eines 23-Jährigen wirft Fragen zur Effektivität des Rettungsdienstes auf (Wochenblatt)

23.10.2019: Neue Masche: Diebe stehlen Alufelgen von hochwertigen Fahrzeugen (Radio Europa)

22.10.2019: Lokalpolitiker fordern Seeüberwachungsbott für Puerto (Radio Europa)

20.10.2019: Küstenweg Paseo de la Costa in La Paz wieder zugänglich (Radio Europa)

12.10.2019: Interne Ermittler nehmen vier Beamte der Nationalpolizei in Puerto fest (Wochenblatt)

10.10.2019: 850.000 Euro Kosten: Neuer Spielplatz in La Paz eröffnet (Wochenblatt)

08.10.2019: Vermisster 23-Jähriger in Puerto tot geborgen (Teneriffa-heute.net)

29.09.2019: Auch Puerto betroffen: Kanarenregierung leitet Untersuchung wegen Stromausfall ein (Teneriffa-heute.net)

23.09.2019: Neun Jahre Amtsverbot für Ex-Bürgermeister von Puerto (Wochenblatt)

21.09.2019: Tote Frau an der Playa Jardín gefunden (Radio Europa)

19.09.2019: La Paz: Neuer integrativer Spielplatz mit knapp 6000 Quadratmetern Fläche eröffnet (Teneriffa-heute.net)

18.09.2019: Neue Pläne für mehr Spielplätze und Fußgängerzonen (Radio Europa)

11.09.2019: Vier Tage Programm: Sommerkarneval in Puerto de la Cruz (Wochenblatt)

24.08.2019: Playa San Telmo: Es darf wieder gebadet werden (Radio Europa)

22.08.2019: Badeverbot an der Playa San Telmo (Sonnige-Kanaren.de)

21.08.2019: Hotel Riu Garoé nach vollständiger Renovierung wieder eröffnet (Wochenblatt)

08.08.2019: Fünfsternehotel Taoro soll Ende 2021 eröffnet werden (Wochenblatt)

23.07.2019: Playa Jardín: 150 Freiwillige beseitigten die Steintürme (Sonnige-Kanaren.de)

18.07.2019: Abschaffung des Ziegenbades gefordert (Wochenblatt)

12.07.2019: Stromausfall auf Teneriffa – auch Puerto betroffen (Radio Europa)

12.07.2019: Calle de San Juan: Bauarbeiten treiben Geschäfte in den Ruin (Teneriffa News)

11.07.2019: Neues japanisches Restaurant in Puerto (Wochenblatt)

11.07.2019: Playa Jardín: Aufgeschichtete Steinsäulen und -haufen sollen wieder verschwinden (Sonnige-Kanaren.de)

11.07.2019: Auto im Hafen von Puerto ins Meer gestürzt (Radio Europa.de)

27.06.2019: Todesfall Amy Gerard in Puerto: Gericht sieht keine Beweise für gewaltsamen Tod (Teneriffa-heute.net)

27.06.2019: Vor 30 Jahren: Neugestaltung des Standes von Punta Brava soll beginnen – 100 Mio Euro Kosten (Wochenblatt) 

25.06.2019: Neuer 3000 Quadratmeter großer öffentlicher Platz entsteht im Taoro Park (Wochenblatt)

24.06.2019: An der Playa Jardín brannten die Feuer zur Feier der Sommersonnenwende (Wochenblatt)

22.06.2019: Martiánez: Strandsäuberung und Freilassung von Schildkröten zum Welttag der Ozeane (Wochenblatt)

21.06.2019: Kulturprogramm zum 220 Jahrestag des Besuchs Alexander von Humboldts (Wochenblatt)

16.06.2019: Neue Ausstellung: Korallenfarm im Loro Parque (Wochenblatt)

15.06.2019: Marcos Gonzáles ist neuer Bürgermeister von Puerto (TF-Forum.net)

15.06.2019: Vorschlag aus der Politik: Stadtmarkt soll in den alten Busbahnhof umgesiedelt werden (Wochenblatt)

31.05.2019: Architekten und Stadtplaner werden in Puerto für bessere Barrierefreiheit bei Bauprojekten geschult (Teneriffa-heute.net)

25.05.2019: Hotel Taoro soll Ende 2021 wieder eröffnet werden (TF-Forum.net)

24.05.2019: Investoren bauen neuen öffentlichen Platz neben dem Hotel Chiripa (Puertodelacruz.com – übersetzte Seite)

17.05.2019: Jaguar Naya ist im Loro Parque eingezogen (Wochenblatt)

15.05.2019: Playa Jardín bekommt bessere Zugänge (Radio Europa)

10.05.2019: Vier touristische Gemeinden verzeichnen die meisten Immobilienverkäufe (Wochenblatt)

10.05.2019: Plaza del Charco: Bar Dinámico wegen Renovierung geschlossen (Wochenblatt)

09.05.2019: Festival: MUECA 2019 ist umweltfreundlich (Radio Europa)

08.05.2019: Ausschreibeverfahren: Taoro-Gebäude wird wieder Luxushotel (Wochenblatt)

07.05.2019: Zwei blaue Flaggen für Puertos Strände (Teneriffa-heute.net)

06.05.2019: Avenida de Familia Betancourt y Molina: Obdachloser entfachte Feuer in Hotelruine (Canaryo.net)

04.05.2019: Festgenommen: Diebesbande trieb in Bars und Restaurants ihr Unwesen (Radio Europa)

03.05.2019: Auch Puerto de la Cruz feiert den Tag des Kreuzes (Teneriffa-heute.net)

30.04.2019: Plan löste Empörung aus: Mueca-Festival sollte auf September verschoben werden (Wochenblatt)

25.04.2019: Puerto de la Cruz ist Ausgangspunkt für das 5. Tenerife Walking Festival (Sonnige-Kanaren.de)

23.04.2019: Zugänglichkeit vom Playa Jardín soll verbessert werden (Wochenblatt)

19.04.2019: Tote Britin: Der Fall Amy ist noch nicht gelöst (Radio Europa)

18.04.2019: Tödliche Kollision auf der Carretera Botánico: Biker stirbt an Unfallstelle (Kanarenmarkt)

16.04.2019: Festival MUECA trotz Wahlen nicht verschoben (Radio Europa)

16.04.2019: Bayerische Woche und Oktoberfest starten Ende August in Puerto (Wochenblatt)

08.04.2019: Intelligent Tourist Destination: Auszeichnung für Puerto de la Cruz (Sonnige-Kanaren.de)

08.04.2019: Calle Hermanos Fernández Perdigón: Auto brannte aus (Radio Europa)

06.04.2019: Fertigstellung des Busbahnhofs verzögert sich (Wochenblatt)

30.03.2019: Neue Firma übernimmt Arbeiten in öffentlichen Parkanlagen (Radio Europa)

20.03.2019: Puerto ist Gastgeber für Miss World-Wettbewerb (Teneriffa-heute.net)

18.03.2019: TUI Holly Award für das Hotel Botánico (Sonnige-Kanaren.de)

17.03.2019: Erweiterung des Jardín Botánico: 31 Jahre und keine Fertigstellung in Sicht (TF-Forum.net)

16.03.2019: Projekt für Puertos Schwimmbad abgesegnet (Wochenblatt)

11.03.2019: Zahlreiche deutsche Abordnungen beim Carneval in Puerto de la Cruz (Wochenblatt)

07.03.2019: Punta Bravas Küstenstraße wird neu asphaltiert (Wochenblatt)

07.03.2019: Puerto de la Cruz Hauptstraße soll für 32 Millionen Euro neu ausgebaut werden (Wochenblatt)

02.03.2019: Filmdreh in Puerto brachte 600.000 Euro in die Gemeindekasse (Radio Europa)

25.02.2019: Puerto ist erneut Filmkulisse (Wochenblatt)

24.02.2019: Parque San Francisco wird abgerissen (Wochenblatt)

23.02.2019: Finanzspritze für den Markt in Puerto de la Cruz (Wochenblatt)

23.02.2019: Spazierweg an der Steilküste in La Paz größtenteils fertig gestellt (Wochenblatt)

21.02.2019: Für 32 Millionen Euro: Projekt für den Umbau der TF-312 in Puerto vorgestellt (Teneriffa-Forum.net)

17.02.2019: 250.000 Euro für Sanierung der Umkleiden und Toiletten an der Playa Jardín (Teneriffa-heute.net)

11.02.2019: Cabildo investiert in Puerto 8,9 Millionen Euro in Infrastrukturprojekte (Wochenblatt)

08.02.2019: Puerto investiert in die Ausbesserung der Straßen (Wochenblatt)

07.02.2019: Puerto de la Cruz wird Kulisse für schwedischen Film (Teneriffa-heute.net)

06.02.2019: Teile des Paseo de la Costa nach Sanierung eröffnet (Teneriffa-heute.net)

03.02.2019: Busbahnhof in Puerto auf der Zielgraden (TF-Forum.net)

30.01.2019: Noch keine Einigkeit bezüglich des neuen Hafens (Radio Europa)

29.01.2019: Neuer Rückschlag für das Hafenprojekt in Puerto de la Cruz (TF-Forum.net)

28.01.2019: Puertos Bürgermeister kandidiert für das Amt des Cabildo-Präsidenten (Wochenblatt)

27.01.2019: Schwimmbadbau in Puerto verzögert sich (Wochenblatt)

20.01.2019: 1969 eröffnet: Privatklinik Hospiten feiert Geburtstag (Radio Europa)

13.01.2019: Bibliothek in Puerto nur noch vormittags geöffnet (TF-Forum.net)

12.01.2019: Interaktive Tafel für Kommunikation mit Urlaubern soll installiert werden (Wochenblatt)

10.01.2019: Tote Britin: Forensiker schließen gewaltsamen Tod aus (Sonnige-Kanaren.de)

07.01.2019: (Nichts) Neues vom Hafenprojekt in Puerto de la Cruz (TF-Forum.net)

03.01.2019: Playa Jardín: Von den Klippen ins Meer gestürzt (Radio Europa)

03.01.2019: Rainer Calmund besuchte den Loro Parque (Canaryo.net)

Rechtliche Hinweise:

Das Copyright der verlinkten Inhalte liegt bei den verlinkten Seiten. Die verlinkten Informationen wurden nach bestem Wissen geprüft, für die Korrektheit kann www.puerto-de-la-cruz-entdecken.de jedoch keine Gewähr übernehmen. Sämtliche Quellen sind direkt hinter den Links vermerkt.